Genscher: FDP-Führung wirkte zu kalt auf Wähler

Blog Elke Wirtz LOGO_72_100x91 RP-Online Genscher: FDP-Führung wirkte zu kalt auf Wähler
RP-Online
zuletzt aktualisiert: 07.10.2013 – 10:52

Berlin (RP). Der FDP-Ehrenvorsitzende Hans-Dietrich Genscher (86) hat die Führung seiner Partei für das Ausscheiden aus dem Bundestag verantwortlich gemacht. “Es kam, wie es kommen musste, und nicht unverschuldet”, sagte er dem “Spiegel”. Mit Blick auf den scheidenden Parteichef Philipp Rösler sagte Genscher, manche Äußerung sei den Menschen zu kalt erschienen. Rösler hatte nach der Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker gesagt, die Schlecker-Frauen würden schon eine Anschlussverwendung finden.

Quelle: rtr

 

 

Berlin: Genscher: FDP-Führung wirkte zu kalt auf Wähler (RP ONLINE, 07.10.2013)